Freitag, 9. November 2012

Anwaltskanzlei von Andechs:...warum Sie derzeit legal keine Steuern zahlen müssen!

Nachtrag..., ist mir eben gerade eingefallen / aufgefallen, der Strafantrag gegen die Banken und der dringliche Aufruf aus dem Kornkreis Andechs

   ist das jetzt ein Zufall, dass die Kanzlei Graf von Andechs heißt und der dringliche Aufruf aus dem Kornkreis Andechs stammt !?

Quelle: justiz-opfer-hilfe.com/aktuelles

Auszug: ....
Steuern zu bezahlen ist gerade für Selbständige eine sehr kosten-aufwendige Angelegenheit, aber auch für Privatpersonen kann die jährliche Einkommensteuer-Steuererklärung eine Rückzahlung in nicht unverkennbarer Höhe bedeuten.(Was wäre es Ihnen wert, diese Steuern nicht mehr leisten zu müssen?)
Eigentlich müssen Bürger in diesem Land mittlerweile gar keine Steuern mehr bezahlen, doch wer weiß das schon. In der Blogosphäre sind an einigen Ecken gerade verschiedene Diskussionen, auch in Anwaltskreisen entfacht, welche sich mit der unrechtmäßigen Steuerbeschaffung unseres Landes auseinandersetzten. Für viele Leser wäre es sicherlich ein Traum, endlich keine Steuern mehr bezahlen zu müssen, hier haben wir einige faktischen Punkte aufgegriffen, warum Sie derzeit legal keine Steuern zahlen müssen!


Kommentare:

  1. moin stefan,

    habe dies gepostet beim honigmann:

    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/11/09/aufruf-zur-mithilfe-prufung/

    hallo zusammen,

    habe die kanzlei gestern über ihre netzseite kontaktiert, einen kurzen abriss gegeben und um rückmeldung gebeten.

    die antwort:

    Sehr geehrter Herr xxx

    Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserer Kanzlei !

    Es wäre uns eine große Ehre Ihr Mandat zu bekommen und möchte Ihnen hier schon mitteilen,

    das wir Sie gerne in allen rechtlichen Angelegenheiten vertreten können.

    Meine erste Empfehlung an Sie, richten Sie sich doch schnellstens ein Pfändungsschutz Konto bei Ihrer

    Bank ein, oder wenn Sie Zahlungen an Behörden leisten bitte nur mit dem Vermerk: „Unter Vorbehalt der Rechtmäßigkeit“.

    Weiter möchten wir hier noch folgende Informationen zu den Kosten geben!

    Voraussetzung für jede Mandatsübernahme eines unserer Anwälte ist die Vertretungsvollmacht!

    Wir möchten Ihnen auch unsere Mitgliedschaft an unserer Kanzlei GvA für Menschenrechte

    ( einmalig 1.000 €, Ratenzahlung möglich. ) anbieten!

    Dadurch können wir auch künftig auf Kostenvorschüsse wie sonst üblich verzichten.

    Vorteil dieser Mitgliedschaft, Sie erhalten 50% Rabatt auf den Stundensatz unserer Anwälte (siehe unten Anwaltskosten)!

    Am schnellsten und einfachsten können Sie den Mitgliedsbeitrag über PayPal entrichten, einfach auf den Button klicken:

    btn_buynowCC_LG.gif

    Oder per Banküberweisung unsere Bankverbindung finden Sie am Ende der Email !

    Weitere Vorteile unserer Kanzlei Mitgliedschaft:

    Die Gerichte, Gerichtsvollzieher und sonstige Behörden gehen Ihnen auf die Nerven?

    Meinen Sie mit einem Urteil ist schon alles erledigt?

    Sind Sie Frustriert? Dann werden wir für Sie als Mitglied/Mandant sofort KÄMPFEN!

    Denn wir gehen andere Wege und verfolgen Ihr gutes Recht gnadenlos!

    Unsere Anwaltskosten ohne oder mit Mitgliedschaft: Stand: 01.07.2012

    Kanzlei Standard für Privat die Kosten: 200,00 Euro pro Arbeitsstunde
    Für Mitglieder oder Sponsoren die Kosten: 100,00 Euro pro Arbeitsstunde
    Die Mitgliedschaftsgebühr wird angerechnet
    Ein Kostenvorschuss kann verlangt werden (nicht für Mitglieder)
    Reisekosten zu Verhandlungen, Terminen oder zur Mandantschaft, (siehe Vergütungsvereinbarung)
    An.- & Abfahrtkosten mit dem PKW, (siehe Vergütungsvereinbarung)

    Kanzlei Standard für Gewerbe die Kosten: 300,00 Euro pro Arbeitsstunde
    Für Mitglieder oder Sponsoren die Kosten: 150,00 Euro pro Arbeitsstunde
    Die Mitgliedschaftsgebühr wird angerechnet
    Ein Kostenvorschuss kann verlangt werden (nicht für Mitglieder)
    Reisekosten zu Verhandlungen, Terminen oder zur Mandantschaft, (siehe Vergütungsvereinbarung)
    An.- & Abfahrtkosten mit dem PKW, (siehe Vergütungsvereinbarung)

    Wir benötigen ebenfalls immer bei Mandatsübernahme ein persönliches Gespräch, eine Vertretungsvollmacht,

    Vergütungsvereinbarung, beides im Original per Post an uns,

    Ihre Akten/Urteile/Beschlüsse/Behörden Schreiben sowie Adresse mit Telefon und Email Angabe!

    Unsere Bankverbindung:



    fazit: nix persönlich. standardEpostRückmeldung. wer erst kohle sehen will für eine leistung, ohne überhaupt was gemacht zu haben, ist durchgefallen, insbesondere bei automatischen nachrichten und mit offensiv beworbener personalität.

    schrott

    grüsse
    -----------------------------


    was meinst du?

    AntwortenLöschen
  2. Danke, ähnliches wurde mir tel. mitgeteilt, evtl. wäre es möglich, dass wir uns zusammenschliessen über den "R/evolutionsausweis" / Musterprozess, dann wirds billiger für jeden und effektiver, am besten ruf dort mal an..., ich mach mich mal weiter schlau, sprich auch mal mit Thomas von Wedenland

    AntwortenLöschen
  3. hier der Vordruck, wenn man dies um eine Mitgliedschaft erweitern würde, so wie ne Art ADAC Schutzbrief, denke ich müsste was zu bewegen sein, wie denkst Du / die anderen darüber ?
    http://www.stefan-weinmann.de/dokumente/Evolutionsausweis.pdf

    AntwortenLöschen
  4. danke dir. werde es privat/persönlich mit vertrauten durchgehen.

    melde mich zu dem thema nochmal.

    grüsse

    AntwortenLöschen