Mittwoch, 30. November 2011

EU Zusammenbruch - Gerd Honsik frei

derhonigmannsagt.wordpress.com/gerd-honsik-an-meine-leser/

Susanne Verena an Dipl. Ing. Kirrwald - es gibt GOTT

   nachfolgendes schrieb Susanne Verena an Dipl. Ing. Kirrwald

meine Meinung: bemühen sollten wir uns trotzdem und die Dinge / Satanisten beim Namen nennen
siehe z. B. unter "2012 / JESUS"

****************************************

Herr Kirrwald,

Ihr Ruf und der Ruf der Mutter ERDE, welche allen voran an dieser Ausbeutung schon seit Jahrtausenden leidet, wird und wurde erhört.

Ich kann nur für mich selbst sprechen, wenn ich Ihnen hier mitteile, daß diese Dinge für mich REALITÄT sind - es gibt GOTT - es gibt eine intelligente und liebende Schöpfung und diese Welt wird nun einen Stillstand erfahren. In diesem Stillstand wird alles in Heilung kommen. Die Dunklen werden entfernt und an andere Orte im Universum gebracht.

Das ist der Grund, warum ich auf dieser Ebene nicht mehr aktiv bin - ich bin im Gottvertrauen und kann nur jedem raten, nun in diesen nächsten Tagen vermehrt seine eigene Anbindung zur Quelle aufrecht zu erhalten. Der Mensch denkt - Gott lenkt!

Mein Auftrag bestand darin, diese Dinge selbst zu untersuchen und zu erfahren und der eigentliche Auftrag ist und war, die Menschen darauf vorzubereiten, daß es noch mehr gibt, als jenes, daß wir Materie nennen und das in der jetztigen Korrekturzeit alles neu formatiert wird, um es einmal technisch auszudrücken. Tatsächlich spreche ich von Gott und von Jesus und von Christus:

http://siriusnetwork.wordpress.com/2011/11/30/die-zeit-fur-die-passage-die-schopfer-quelle/

Dies ist kein Scherz, Herr Kirrwald!


Ein herzlicher Gruß
Susanne Verena Kuni

Die Lunte zum Dritten Weltkrieg brennt! Der Kriegsgrund muß beseitigt werden!

   daher Aufruf zum  "Steuerboykott"

Die Lunte zum Dritten Weltkrieg brennt! Der Kriegsgrund muß beseitigt werden!

Kein Abgeordneter weiss, wo das deutsche Gold lieg...

ZEITEN WENDE und neues BEWUSST SEIN: Kein Abgeordneter weiss, wo das deutsche Gold lieg...: http://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2011/11/11519/

Video: kriminelle Juristen sind unser Unglück

   eigentl. hatte ich was zum Thema Nazis in Bückeburg gesucht, dabei bin ich auf folgendes Video
     gestossen

http://www.youtube.com/watch?v=7CoAILtVTbY

Peter B.: es reicht...., deutsche Verfassung

      nachfolgendes erhalten von Peter B.

*****************************************

Hallo Stefan,
FB - Freund, ich brauche Deine Hilfe.
Wir werden seit über 66 Jahren verarscht - jetzt reicht es, wir (wenn nicht wir - wer dann?). Die BRD ist eine
GmbH bzw. eine Verwaltungsorganisation d. h. kein Staat geschweige denn ein souveräner Staat.
Wir müssen endlich den Artikel 146 GG erfüllen d. h. wir müssen den gesamten deutschen Volke eine Verfassung zur Abstimmung vorlegen. Im Anhang habe ich Dir meinen Entwurf zur Deutschen Verfassung gesendet. Das kann man auch als Arbeitspapier bezeichnen. Druck es dir bitte aus und bearbeite es - kannst auch gerne es per mail an Deutsche die gerne Deutsche bleiben möchten und keine Europäer werden wollen weiterleiten.
Bist Du dabei - es geht nicht um mich oder um Dich es geht um Deutschlands Zukunft - ran an die Arbeit.
Gruß
Peter

gefährliche Antibaby Pillen

  ob die Cowboys auch vor Ihrer eigenen Tür kehren ?

gesundheitlicheaufklaerung.de/verbot-gefordert

TV-Tip, ORF: wenn der Finanzcrash kommt

     Hinweis erhalten von Edwin Engel

********************************************

Wenn der Finanzcrash kommt - was dann?

Fernsehen ORF 2, Sendung Club 2
Mittwoch, 30.11.2011, 23.00 Uhr

Wird es der Politik gelingen eine Lösung zu finden? Welche Auswirkungen würde ein Crash auf unser Leben haben?

Angst macht sich breit – an den Finanzmärkten gleichermaßen wie beim Durchschnittssparer. Die Befürchtung ist groß, dass das Endspiel um den Euro begonnen hat. Anleger wollen den strauchelnden EU-Staaten kein Geld mehr borgen, damit könnte die Währungsunion zerbrechen. Wird es der Politik gelingen eine Lösung zu finden? Und welche Auswirkungen würde ein solcher Crash auf unser Leben haben? Brauchen wir alternative Zahlungsformen oder ist gar das Ende des Geldes nah? Und wie kann man privat für ein Leben nach dem Crash vorsorgen?

Darüber diskutieren bei Peter Rabl:
Franz Hörmann, Wirtschaftswissenschafter, Autor des Buches „Das Ende des Geldes“
Dirk Müller, Börsenmakler, bekannt als „Mister DAX“
Matthias Horx, Zukunftsforscher
Barbara Kolm, Hayek Institut
Veronika Spielbichler, Tauschexpertin, Unterguggenberger Institut Wörgl
Reinhard Schanda, Wirtschaftsanwalt, sorgt privat für den Crash vor 

Konzerne: Vorbereitung auf Euro-Untergang

Konzerne: Vorbereitung auf Euro-Untergang

Zentralbanken fluten Welt mit Geld

Zentralbanken fluten Welt mit Geld

Eva Hermann in Arnstadt - Pressebericht

  ich tel. gerade mit G. Koch www.patentrezept.de Er wies mich auf eine Veranstaltung mit Eva Hermann in Arnstadt hin, Er meinte es hätte stehende Ovationen gegeben....

   diesbezügl. habe ich mal bei Google gesucht und diesen Bericht gefunden
         - von stehenden Ovationen ist allerdings nichts zu lesen -

***************************************
Quelle: http://proef.speicher18.de/index.php/

Geschrieben von: Pressesprecher   
Montag, 14. November 2011 um 19:14
Am 29.09. machten sich Mitglieder und Freunde unseres Vereins auf den Weg nach Arnstadt, um eine Lesung der bekannten Nachrichtensprecherin Eva Hermann, die derzeit für den gesellschaftskritischen Kopp-Verlag arbeitet, zu besuchen. Das Arnstädter Stadtecho, die bekannteste und beliebteste Lokalzeitung der Region, fungierte als Veranstalter und hatte sich mit dem Hotel "Goldene Henne" das passende Ambiente für diesen hochkarätigen Abend ausgesucht.
Vor dem Hotel demonstrierte eine kleine Gruppe von etwa 15 Linksextremisten, vermutlich aus dem Umfeld der Linkspartei, gegen den Veranstalter, sowie Frau Hermann, oder sollte man lieber sagen: "Gegen die Meinungsfreiheit", unter anderem mit einem Pamphlet - ohne korrektes V.i.S.d.P. dafür gespickt mit etlichen Rechtschreibfehlern - welches sie vor dem Hoteleingang verteilten und bei den Gästen für etliche Lacher und allgemeine Belustigung sorgten.
Insgesamt fanden sich weit über 200 Besucher ein, so daß der Saalnicht nur gut gefüllt war, sondern auch noch für extra Bestuhlung gesorgt werden musste. Der Herausgeber des Arnstädter Stadtechos, Herr Buchtzik, führte mit Charme, Witz und Esprit durchs Programm. In diesem ging es nicht nur um die Rolle der Frau und das klassische Familienbild.
Frau Hermann ermöglichte, den Anwesenden, auch mehr als einen Blickhinter die Kulissen der etablierten Medien und der sogenannten "High-Society", beklagte übertriebenes Gutmenschentum und damit einhergehenden Psychoterror und Existenzvernichtung gegenüber kritischen Geistern und gab auch die ein oder andere Anekdote aus ihrem (Familien)leben zum Besten.
Eine runde Sache also bei der es nie langweilig zu werden schien. Undbevor wir es vergessen ... erfreulicherweise konnte sogar der Bürgermeister von Arnstadt, Herr Köllmer - seines Zeichens Mitglied in der erfolgreichen Wählervereinigung Pro Arnstadt e.V. - als Besucher begrüßt werden. Er fand deutliche Worte und zeigte klare Kante, die man so oft bei Politikern vermisst und bewies damit, daß er aus ordentlichem Holz geschnitzt ist. Ein sehr schöner und interessanter Abend, der leider viel zu schnell zu Ende ging. Uneingeschränkt empfehlenswert!
Aktualisiert ( Montag, 14. November 2011 um 19:20 )

Politische Drahtzieher aus dem Hintergrund - The Intelligence

Politische Drahtzieher aus dem Hintergrund - The Intelligence

Walter Osbecks Entschuldigung bei Tina Wendt

      an Tina: hier findest Du die Entschuldigung von Walter Osbeck - als Kommentar -

hintergruende2012.blogspot.com/2011/01/tina-zeitungsberichte.html


wir handeln: Staatsangehörigkeitsrecht 4. Auflage

   über einen Hinweis von Klaus Dieter Weisheit, weitergeleitet von Peter Pawlak

....Staatsangehörigkeitsrecht 4. Auflage, Verlag Ch. Beck

wir-handeln.net/ebooks/BRD-GmbH/Schulklasse8D-Band1.pdf

Dienstag, 29. November 2011

Rhein Zeitung: Heino in Bad Kreuznach - überraschend und sensationell gut

rhein-zeitung.de/Heino-in-der-Pauluskirche-ueberraschend-und-sensationell-gut

  Heino auch zu finden auf der Startseite www.stefan-weinmann.de

SV-DR: Anerkennung PERSONENAUSWEISE

jetzt müsste man meiner Meinung nach noch den Euro - Satans Banker - effektiv umgehen können, welche Ideen hat da der SV-DR / Ihr ?

Der Polsprung und seine Transformation: Anerkennung PERSONENAUSWEISE des SVDR: Wie bereits viele unserer Mitstreiter die Erfahrung gemacht haben, so hat nun auch Stefan Weinmann www.Hintergruende2012.blogpot.com eine ne...

USA - der größte Knast der Welt

USA - der größte Knast der Welt

JESUS am Kreuz - JESUS vom Kreuz hängen

7stern.info/X_Botschaftenseiten/201111_November/20111129_Chefsache.htm

InfoFrieden: Es wird sich was verändern

InfoFrieden: Es wird sich was verändern: Je dichter wir an das Jahr 2012 herankommen, umso schneller dreht sich das Rad der Veränderung. Das gilt für das Weltpolitische ebenso wie f...

welt-online zur Verhaftung von Dr. David Duke - kein Krieg gegen den Iran

welt.de/politik/deutschland/US-Nazi-David-Duke-in-Koeln-festgenommen

   was Dr. Duke früher so "angestellt" hat weiß ich nicht, was wisst Ihr über David Duke
     und wie bewertet Ihr dieses Video mit Dr. David Duke

hintergruende2012.blogspot.com/dr-david-duke-keinen-krieg-gegen-den.html
    
 

Dr. David Duke in Köln festgenommen !?

siriusnetwork.wordpress.com/2011/11/29/dr-david-duke-wurde-in-koln-festgenommen/

Anklage: Hochverrat

Julia - Klöckner - was sagst Du dazu und klein Fritzchen aus Rehborn ?

Hochverrat

Video: Carlo Schmid / Betrüger Republik Deutschland

http://www.youtube.com/watch?v=KFcCokL8Mvo

Freiheitskampf für Deutschland

   es geht um mehr, siehe "die Templer und das Lichtreich" zu finden unter "Tina Wendt"

http://www.youtube.com/watch?v=CIq0W97zX8A

NEU: Reichsmark auch bei mir erhältlich

  Reichsmark - Realgeld, Gold- und Silbermünzen - auch bei mir ;
           über Vorbestellung  erhältlich

Bundesdruckerei muss gerettet werden

MMnews könnte sich meiner Meinung nach auch etwas klarer ausdrücken

Bundesdruckerei muss gerettet werden

Terraherz: Die weisse und die schwarze Sonne

Terraherz.de: Die weisse und die schwarze Sonne

für Tina Wendt: Kontaktdaten Gustl Stumpf

  an Hasilein:  hier die "Kontaktdaten" zum Gustl Stumpf:

- seine Schwiegermutter war früher mit in die Weinlese gegangen, dummerweise hatten wir Sie mal bei dichtem Nebel beinahe im Weinberg "vergessen",  da war das Geschrei groß..., Hasimama war auch mal mitgegangen, Hasimama heisst Hasimama, weil Sie drei Hasis hat, alles Mädchen...*g*...., Sie hatte sich mal bis zur Traktoristin hochgearbeitet, Frage: kannst Du auch Traktor fahren ? -
gustl-stumpf.html


  zur Hintergrundinformation das hier:

gustl-stumpf-burger-erwarten.html

Gustl Stumpf, der Landrat und die tote Wildsau

die-rhein-zeitung-911-und das Wunderkind aus Wallhausen

rhein-zeitung-heino-und-das-Deutschlandlied

gustl-stumpf-polizeieinsatz-in-hackenheim

Bestechungsskandal bei der EZB

internationaler-bestechungsskandal-bei-der-ezb-europaische-zentralbank

Projekt "freie Energie" Mitarbeiter gesucht

goldstander-sucht-mitarbeiter

Die mit Abstand gefährlichsten Grippeviren: Im Labor gezüchtet! - The Intelligence

z. K. und zur Diskussion, siehe diesbezügl. auch das Video "die Medizin Mafia" zu finden in der Mediathek auf www.stefan-weinmann.de

Die mit Abstand gefährlichsten Grippeviren: Im Labor gezüchtet! - The Intelligence

Student der Politikwissenschaften

  am Wochenende lernte ich einen Studenten der Politikwissenschaften kennen, auf meine Frage wie seiner Meinung nach unser Staat heisst, meinte Er das dritte Reich wäre nicht untergegangen, ich sagte, das Deutsche Reich, Er stimmte zu....

   ich verwies Ihn auf meine Internetseite und bat Ihn diese zu überprüfen und evtl. richtig zu stellen

G. Koch www.patentrezept.de kennt zumindest seine Mutter, bei Ihm war ich kurz vorher

Peter Pawlak: global fire - System des Geldbetrugs in der Endphase

   nachfolgenden Hinweis erhalten von Peter Pawlak

**************************************

Von: Roland Rönsch <roland-roensch@t-online.de>
Datum: 27. November 2011 22:42
Betreff: Fw: NJ-Aktuell Nr. 18, 28. Nov. 2011
An: 550266571431-0001@t-online.de



 
----- Original Message -----
From: NJ-Aktuell
Sent: Sunday, November 27, 2011 6:26 PM
Subject: NJ-Aktuell Nr. 18, 28. Nov. 2011

You are receiving this email because of your relationship with Concept Veritas and National Journal. Please reconfirm your interest in receiving email from us. If you do not wish to receive any more emails, you can unsubscribe here
P.O. Box 272 - GB Uckfield, TN22 9DJ
NJ-Aktuell Nr. 18, 28. Nov. 2011
Falls Sie unsere NJ-Aktuell-Nachrichten nicht mehr beziehen möchten, bitte hier klicken. Falls Sie NJ-Aktuell abbestellen, entfernen wir Ihre Email-Adresse sofort aus unserer Datenbank.

"Das System des Geldbetrugs befindet sich in der Endphase"
In Europa liegt die Geldhoheit formell bei der jeweiligen Zentralbank eines Landes, die Teil eines angeblich frei gewählten, demokratischen Systems sei. Es gibt also offiziell keine jüdischen Eigentümer des Geldsystems. Aber das ist ein Trugschluss. In Europa herrscht diese satanische Geldmacht über die Ausgabe des Geldes mit dem Instrument Kreditvergabe. Mehr ...
http://www.globalfire.tv/nj/11de/globalismus/die_kontrolle_ueber_unser_geld.htm
Das BAF-Phantom
"Der Mossad spioniert und mordet in den Vereinigten Staaten ebenso ungeniert wie in Großbritannien, Frankreich oder Deutschland." Um davon abzulenken und die kriminelle Finanzpolitik weitermachen zu können, soll die NPD verboten werden. Mehr ...
http://www.globalfire.tv/nj/11de/verfolgungen/baf_phantom.htm
Was machen wir mit Deutschland nach der Euro-Schmelze?
Und was wäre, wenn sich die politische Liebesdienerin der Lobby und ihr Finanzfeldmarschall des rollenden Untergangs, Wolfgang Schäuble, weigern würden, die Deutschland von anderen Staaten aufgeladenen Tributverpflichtungen zu garantieren? Eine Antwort lautet: KRIEG ... mit Kriegshetze wurde nunmehr begonnen. Den Startschuss gab die Londoner TIMES. Mehr ...
http://www.globalfire.tv/nj/11de/globalismus/was_machen_wir_mit_den_deutschen.htm
Die Lobby-Demokratie
Dass wir in der Bundesrepublik noch nie eine wirkliche Demokratie hatten, bestätigt nicht nur die Existenz der Kanzlerakte, sondern auch der derzeitige BRD-Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), und er ist auch noch stolz darauf. Mehr ...
http://www.globalfire.tv/nj/11de/politik/die_lobbydemokratie.htm
Die alte Welt vergeht, eine neue entsteht
Als 1989 der Ostblock zum zusammenbrechen gebracht wurde, um im Zuge der globalistischen Privatisierungsverbrechen diesen gewaltigen Teil des Globus auszurauben, geschah dies mit einvernehmlichem Jubelgeschrei der dortigen Bevölkerungen. Doch heute macht sich Entsetzen breit. Die Hoffnung auf eine menschengerechte Lebensform, die man vom westlichen System noch bis in die 1990er-Jahre erhoffte, wurde seit dem um sich greifenden Finanz-Terrorismus – genannt Finanzkrise – schmerzhaft erdrosselt. Mehr ...
http://www.globalfire.tv/nj/11de/politik/eine_neue_welt_entsteht.htm
Mach Geld mit Krieg: Groß Britanniens Profit durch den Libyen-Ruin
"Wir bomben, wir vernichten, und bekommen dann die Aufträge, die zerbombten Länder wieder aufzubauen. Für uns Briten ging bei diesem Krieg von Anfang an nur um diese wirtschaftlichen Interessen. Schon seit 10 Jahren wurde eine solche Entwicklung angepeilt, seit BP und Shell nach Libyen zurückkehrten, als die Sanktionen aufgehoben wurden. Für uns ging es ausschließlich um die finanziellen Interessen bei dieser Libyen-Bombardierung." Mehr ...
http://www.globalfire.tv/nj/11de/politik/das_libyen_verbrechen.htm
Sind die Juden nach jüdischem Gesetz Deutsche, wenn sie in Deutschland leben?
Die Tochter des ehemaligen BRD-Außenministers Klaus Kinkel durfte nicht Jüdin/Israelin werden, weil sie Deutsche ist. Mehr
http://www.globalfire.tv/nj/11de/juden/judenfrage.htm
Ratzingers Porno-Industrie
Wenn es noch eines Beweises bedurfte, hier ist er: Die katholische Kirche agiert als Synagoge des Satans. Mehr ...
http://www.globalfire.tv/nj/11de/religion/synagoge_des_satans.htm
Abbusseln "von ungewaschenen Trotteln" vor TV-Kameras
Mit Ekel befallen mich jedesmal zur Schau gestellte, unappetitliche Zungenküsse unter schwulen, armseligen Leidensgenossen! Mehr ...
http://www.globalfire.tv/nj/11de/briefe/Nov_01.html
Wenn Sie unseren Aufklärungskampf mit einer Concept-Veritas-Bestellung unterstützen möchten, dann bitte hier klicken!
Falls Sie unseren Aufklärungskampf mit einer Spende oder mit dem freiwilligen Abo der NJ-Druckausgabe unterstützen möchten, dann bitte hier klicken
 

Freigabe "freie Energie" !? / Fulford Update vom 28.11.2011 — Chaos herrscht auf höchsten Ebenen…

Fulford Update vom 28.11.2011 &#8212; Chaos herrscht auf höchsten Ebenen&#8230;

  siehe auch hier:

terragermania.wordpress.com/2011/11/29/benjamin-fulford-blogeintrag-v-29-november-2011


 vergleiche auch mit dem Post Schwarzer Adel, Vatikan, zu finden unter " 2012 / JESUS "
 

Montag, 28. November 2011

Mittelstandsnachrichten: eine Revolution ist ohne Alternative

  nachfolgendes erhalten von Herrn Meissner

Vordruck friedliche R/evolution hier

***********************************

Von: w m <wka.meissner@googlemail.com>
Datum: 29. November 2011 07:31
Betreff: Fwd: Monopoly (fwd)
An: wm.totalitarismusabwehr.brd@gmail.com




---------- Weitergeleitete Nachricht ----------
Von: Friedrich Schmidt <Reinalde@t-online.de>
Datum: 28. November 2011 22:28
Betreff: Monopoly (fwd)
An: Peter Bieneck <luengpidder@t-online.de>


  ---Ursprüngliche Nachricht---
Von: "Johannes Thiesbrummel" <thermotechnik@googlemail.com>
An: "Marco Mantovanelli" <Marco@Mantovanelli.de>
Betreff: Monopoly
Datum: 28. Nov 2011 18:53


Monopoly (englisch für Monopol) ist ein bekanntes Brettspiel. Ziel des Spiels ist es, ein Grundstücksimperium aufzubauen und alle anderen Mitspieler in die Insolvenz zu treiben. Dazu erwirbt man möglichst viele Besitzrechte – in der Standardausführung sind das 22 Straßen, vier Bahnhöfe und je ein Elektrizitäts- bzw. Wasserwerk – um von den Mitspielern Mieten zu erhalten, wenn diese durch Würfeln auf einem solchen Feld landen.
Es ist weltweit eines der erfolgreichsten Brettspiele und wird nach Angaben des Verlags[1] in 37 Sprachen und über 103 Ländern verkauft.
Interview
Krise von Politik und Wirtschaft: „Eine Revolution ist ohne Alternative“
 |  Veröffentlicht: 27.11.11, 00:36  |  Aktualisiert: 27.11.11, 10:58  |  44 Kommentare
Drei Extreme bringen die Weltwirtschaft an den Rand des Abgrunds: Die Ungleichheit der Einkommen, der Einfluss der Geldmacht auf alle Formen der Politik und der Einfluss des Bankensystems auf alle für die Weltbevölkerung wichtigen, wirtschaftlichen Entscheidungen. Der Soziologe Hans-Jürgen Krysmanski erklärt im Interview mit den Deutschen Mittelstands Nachrichten, warum die Konstellation nur durch eine – hoffentlich friedliche - Revolution beendet werden kann.
Deutsche Mittelstands Nachrichten: Im Moment beobachten wir, wie Goldman Sachs nicht nur den Markt, sondern auch die Regierungen bestimmt. Ist es ein Zufall, dass der neue italienische Ministerpräsident Monti im Nebenberuf Berater von Goldman ist?
Hans-Jürgen Krysmanski: Es geht im Augenblick nicht nur in den USA, sondern auch bei uns ans Eingemachte des Wirtschaftssystems. Das heißt, es handelt sich nicht um eine politische, sondern um eine ökonomische Krise. Folglich sind nicht nur das Bankensystem, der Blutkreislauf, sondern auch Knochenbau, Muskeln und Organe der Wirtschaft betroffen. In den USA war die Zirkulation des Spezialpersonals – Banker, Manager, Bürokraten, Politiker – schon immer problemloser als bei uns, man denke an den US-amerikanischen Wirtschaftsminister Timothy Geithner. Was jetzt in Italien, Griechenland usw. an Umbesetzungen passiert, ist also an sich nicht überraschend.
Deutsche Mittelstands Nachrichten: Welches Interesse haben die Banker, wenn sie die Politik übernehmen: Wollen sie dazu beitragen, die Lebensbedingungen der Menschen zu verbessern?
Hans-Jürgen Krysmanski: Das Spezialpersonal für Geldfragen, die Banker, die jetzt in den Regierungen auftauchen und zentrale öffentliche Funktionen übernehmen, tun im Grunde das Gleiche, was sie immer getan haben: sie dienen ihren Kunden. Insofern hatte Hilmar Kopper recht, als er neulich bei Günther Jauch sagte, die Banken seien auch nur Opfer statt Täter, denn sie hätten bei ihren Wettgeschäften ja nur im Auftrag ihrer Großkunden gehandelt. Da muss man nun aber weiterfragen. Wer sind denn eigentlich jene Kunden der Banken, deren Einkommen insbesondere aus Vermögen in den letzten Jahren um das Vielhundertfache gestiegen ist, ganz im Unterschied zu den normalen Einkommensbeziehern und dem Mittelstand? In wessen Auftrag handeln die Banker, wenn’s wirklich ans Regieren geht?
Deutsche Mittelstands Nachrichten: Kann man sagen, dass hier eine kleine Finanzelite ein System aufgebaut hat, das immer komplexer und undurchschaubarer wird, damit diese Eliten im Hintergrund schalten und walten können?
Prof. Hans-Jürgen Krysmanski: Die repräsentative Demokratie ist nur eine der möglichen Herrschaftsformen des Kapitals. (Foto: DMN/Peter Csaba)
Prof. Hans-Jürgen Krysmanski: Die repräsentative Demokratie ist nur eine der möglichen Herrschaftsformen des Kapitals. (Foto: DMN/Peter Csaba)
Hans-Jürgen Krysmanski: Nun gut, eine kleine, bestbezahlte Finanzelite hat über Jahrhunderte ein ‚System’ aufgebaut. Aber diese Finanzelite hat sich immer, nicht ganz zu Unrecht, als eine Dienstklasse gesehen. Ich finde also, es geht um die wirklich relevanten Geldeliten mit ihren Stiftungen, Think Tanks, informellen Netzwerken, privaten Luxusfallen und Steueroasen. Ich meine jene Schicht, deren oberste 500 Personen und Clans – mit Vermögen zwischen 150 und 18 000 (!) Millionen Euro – für Deutschland alljährlich im Manager Magazin aufgelistet werden, für Großbritannien und Europa in der Sunday Times, für die USA und die ganze Welt im Forbes Magazine.
Monopoly: Die 500 reichsten Deutschen verfügen über ein Vermögen von rund 3,3 Billionen (3300 Milliarden) Euro, das ist mehr als die Hälfte des Gesamtvermögens aller Deutschen.
Solche Vermögen müssen erst einmal gesichert und vermehrt werden; sie setzen folglich ungeheure gesellschaftliche und politische Energien frei. Bis hin zum fast allgemein akzeptierten Credo, dass es den 90 Prozent der Mittleren und Kleinen und auch der ganz Kleinen, die überhaupt kein Vermögen bzw. nur Schulden haben, nur gut geht, wenn es den ganz Großen gut geht. Das müsste aber erst einmal überprüft werden.
Deutsche Mittelstands Nachrichten: Ist die Politik in Deutschland zu naiv oder zu korrumpiert, um dieses Spiel zu durchschauen?
Hans-Jürgen Krysmanski: Ich glaube nicht, dass die Politiker hier und anderswo im Durchschnitt naiv sind.
Wer in einer Partei aufsteigt, kommt in Berührung mit den Lobbyisten, den Einflüsterern, passt sich an die Wünsche und Mechanismen der Medien an, die ja, bis in den öffentlich-rechtlichen Sektor hinein, den ökonomisch Mächtigen gehören oder zumindest genau zuhören.
Und in einer Gesellschaft, in der beispielsweise für die maximal 15% Aktienbesitzer, die wir in Deutschland haben, ständig über Gebühr ausgewalzte Börsennachrichten über den Äther laufen, in der jede politische Entscheidung kaum mit sozialen oder gar ethischen Argumenten begründet wird, sondern nur in Cent, Euro und Prozenten, kann man nicht erwarten, dass Politik letztlich etwas anderes als die diensteifrige Verteilung des Geldkuchens betreibt. Außerdem merkt man auf Schritt und Tritt, wie international vernetzt (trotz aller Konkurrenzkämpfe etwa zwischen Wall Street und Brüssel) das große Kapital ist, wenn schon Deutsche Bank-Aktien zu 50% in ausländischem Besitz sind und Daimler Benz zu großen Teilen den Saudis gehört. Also: Mit was für Karten da gespielt wird, das wissen die entscheidenden Politikerinnen und Politiker genau. Nur können nicht alle genauso gut bluffen wie unsere Kanzlerin.
Deutsche Mittelstands Nachrichten: Ist auch die EU im Grunde viel weniger ein politisches Projekt als vielmehr eine weitere „Blase“, geschaffen von jenen, die sich bereichern, und wenn alles crasht, sind die längst über die Berge?
Hans-Jürgen Krysmanski: Die EU war von Anfang an ein ökonomisches Projekt. Natürlich machte man sich dabei allgemeine politische Stimmungen zunutze. Natürlich wollten die Menschen ungehindert und bequem nach Italien, Spanien, Griechenland reisen. Oder möglichst problemlos bei nördlichen oder westlichen Nachbarn auf Jobsuche gehen. Oder die ungeheure kulturelle Vielfalt Europas genießen. Und das alles, nach diesen schrecklichen Kriegen, in Frieden. Aber so, wie die Technokraten und Bürokraten in Brüssel aufgestellt wurden, so wie die Heere von Lobbyisten es sich dort gemütlich gemacht haben, so wie das Europäische Parlament mit ein paar Machthäppchen abgespeist worden ist, war von vornherein klar, dass Eurozone und EG den ganz großen, längst global vernetzten ökonomischen Interessenten dienen sollten.
Und so werden diese großen Vermögen samt deren Mehrern, Beschützern, Rechtfertigern und Minnesängern unter allen möglichen Zukunftsbedingungen ihre Schäfchen ins Trockene und ihre Lamborghinis in die Garagen zu bringen versuchen.
Deutsche Mittelstands Nachrichten: Warum gibt es keine Revolution gegen dieses sich beschleunigende Ausbeutungs-Konzept?
Hans-Jürgen Krysmanski: Revolution? Die Verhinderer von Revolutionen haben historisch enorm dazu gelernt, ihr Arsenal reicht heute von brutaler Waffengewalt, rücksichtslosen Überwachungstechniken bis zu höchst subtilen ‚weichen’ Formen der Machtausübung und Beeinflussungskunst. ‚Revolutionäre’ hinken da aus vielerlei Gründen weit hinterher, nicht zuletzt, was die theoretische Durchdringung dieser Zusammenhänge betrifft. Aber sie beginnen aufzuholen. Da spielt selbstverständlich auch das Internet eine Rolle. Es ist ein großer Fortschritt, dass sich mit Bewegungen wie Occupy Wall Street und 99% in den Köpfen von uns allen einige Einsichten festgeschrieben haben, hinter die nicht mehr zurückgefallen werden kann:
Erstens die extreme Ungleichheit der Einkommen auf nationaler und dann noch einmal auf globaler Ebene.
Zweitens der extreme Einfluss von Geldmacht auf alle Formen der Politik.
Drittens der extreme Einfluss, den das Bankensystem, symbolisiert durch Wall Street, im Interesse von 1% der Weltbevölkerung auf alles, was geschieht, ausübt.
Eine künftige Revolution wird anders aussehen und anders, hoffentlich friedlicher, enden als alle bisherigen, und sie wird irgendwann tatsächlich ohne Alternative sein, weil kapitalistisches Eigentum sich selbst verschlungen hat und weil niemand mehr hin oder mit geht, wenn der Kapitalismus ruft.
Hans-Jürgen Krysmanski ist emeritierter Professor für Soziologie an der Universität Münster und Autor des BuchsHirten & Wölfe. Wie Geld- und Machteliten sich die Welt aneignen.“

Dr. Thebraths offener Brief an die Polizei

Offener Brief an die Polizei

                           Bitte wiederum weit verbreiten und verteilen



Die vier Kerzen!

Vier Kerzen brennen langsam. Wenn du ganz leise bist, kannst du hören wie
sie sprechen.
Die Erste sagt:
"ICH BIN DER FRIEDEN!
Niemand kann mein Licht erhalten. Ich glaube, ich werde ausgehen." Ihre
Flamme wurde kleiner und ging dann ganz aus.

Die Zweite sagt:
"ICH BIN DAS VERTRAUEN!
Ich bin am verletzlichsten und so macht es keinen Sinn, dass ich
weiterbrenne." Nachdem sie gesprochen hatte, wehte ein sanfter Hauch zu ihr
und sie erlosch.

Spontan sprach die dritte Kerze auf ihre Weise:
"ICH BIN DIE LIEBE!
Ich habe keine Kraft mehr. Die Menschen schieben mich beiseite
und begreifen nicht, wie wichtig ich bin. Sie vergessen sogar die zu lieben,
die ihnen am nächsten stehen." Und dann erlosch auch sie.

Ein Kind betritt den Raum und sieht dass die drei Kerzen ausgegangen sind.
"Oh, warum brennt ihr nicht mehr?" fragte es ganz traurig.

Da sprach die vierte Kerze:
"Hab' keine Angst, solange ich brenne, können wir die anderen wieder
anzünden.
ICH BIN DIE ZUVERSICHT."

Mit leuchtenden Augen nahm das Kind die Kerze der Zuversicht und zündete die
Anderen wieder an.

Die Flamme der Zuversicht soll immer bei uns sein, so behalten wir
Vertrauen -Frieden und Liebe für alle Zeit.

Autor unbekannt



Sehr geehrte Polizistinnen,

sehr geehrter Polizist,

wir möchten Sie zum Nachdenken und Handeln anregen. Stuttgart 21 wird
weiterhin seine Proteste erleben; Atomkraft und Castortransporte sowie
"Endlager" von hochradioaktivem Abfall werden ebenfalls ihre Proteste
erzeugen. Sie, die Polizei steht scheinbar zwischen den Fronten und wird
vorgeschoben von der Verwaltungsorganisation, die sich "BRD" nennt und sich
fälschlicherweise als Staat bezeichnet. Gehen Sie ins Ausland, z.B. in die
Schweiz oder fragen Sie bei der EU nach - alle wissen es und lernen es
bereits in der Schule, daß wir besetztes Land sind. Herr Schäuble hat in
einer Veranstaltung am 18.11.2011 öffentlich ausgesagt:

"Und wir in Deutschland sind seit dem 08.Mai 1945

zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen."

Nachzuhören unter:
<http://www.youtube.com/watch?v=2IRnDOtu1z8&feature=youtu.be>
http://www.youtube.com/watch?v=2IRnDOtu1z8&feature=youtu.be und anderswo.



Sie geraten zwischen die Fronten und es kommt zu gegenseitigen Aggressionen
und zu bürgerkriegsähnlichen Situationen.



Das allerdings muß nicht sein und es ist nicht ihre ursprüngliche Aufgabe,
nicht ihr Beruf. Ihre Berufung sollte darin liegen, daß solche Eskalationen
gar nicht erst auftauchen und stattfinden. Vielleicht schwierig zu
verstehen, aber es ist eine Frage des Bewußtseins. Wie weit bin ich meiner
SELBST bewußt und kann daraus dann den maximalen Nutzen und Effizienz
erzielen? Vor 900 Jahren hat Hildegard von Bingen gesagt, daß wenn wir
richtig Handeln, vor allem aber richtig Denken täten, dann wäre ein Frühling
wie der andere. Weil wir das aber nicht tun, treten die Naturelemente
(Feuer, Erde, Wasser, Luft und Raum) auch über ihre Grenzen hinaus. Wenn nun
Denken die Grundlage von Handeln ist, wie kann man dann das Denken
verbessern? Und was ist eigentlich die Grundlage vom Denken? Wenn ich die
Grundlage vom Denken beherrsche, muß sich das folglich positiv auf meine
Handlungen auswirken. Um denken zu können, muß ich sein. Ich muß mein SEIN,
mein SELBST erfahren. Hierzu gibt es einfache natürliche
selbstrückbezügliche Meditationstechniken, die dies ermöglichen. Wir alle
kennen die Bilder, bei denen Menschen ihre mentale Stärke dadurch zum
Ausdruck bringen, daß sie Holz- oder Eisblöcke mit der Hand zerschlagen ohne
sich dabei zu verletzen. Die Fähigkeit mentale Stärke zu erlangen und
Situationen ohne Waffengewalt zu meistern, kann man erlernen; diese
Fähigkeiten werden derzeit aber nicht geschult. Im Gegenteil - physische und
mit Waffengewalt (Stiefel, Schlagstock, Pfefferspray, Tränengas,
Wasserwerfer, Pistole, ja sogar Pferde und Hunde gegen Menschen etc.)
unterstütze Kampftechnik wird erlernt. Dabei ist es ihre Berufung Frieden zu
stiften.



Lassen Sie Ungerechtfertigkeiten und unrechtmäßiges Handeln unter uns
Menschen nicht zu. Sie selbst können und müssen sogar dazu den ersten
Schritt von Ihrer Seite aus tun, so wie ihr gegenüber ebenfalls nicht mit
Gewalt reagieren darf. Martialisches Auftreten ruft bei bestimmten Gruppen
daher immer wieder Gegengewalt aus. Und schon befindet man sich in der
Gewaltspirale. Merken Sie etwa nicht, welche Saat der Gewalt in Ihnen
geschult und Feindbilder aufgebaut werden? Merken Sie nicht, daß ein paar
wenige Gewalttätige, denen Sie gegenüber stehen vielleicht gezielt dorthin
beordert worden sind, um das in den Polizeischulen angeschulte
Gewaltpotential bewusst zu üben und zu legitimieren? Mahatma Gandhi schulte
den Gewaltlosen Widerstand; diesen Gewaltlosen Widerstand können Sie als
Polizist genauso erlernen und ausüben.





"Nimm das Recht weg - was ist dann ein Staat noch anderes als eine große
Räuberbande?".

Hl. Augustinus um 400 n.Chr.

"Unser" Papst hat dieses Zitat am 22.09.2011 vor dem Bundestag vorgetragen
und wollte wohl den Politikern insgesamt ins Gewissen reden und die
Bevölkerung hellhörig machen. Warum wohl? Weil er um diese Missstände weiß!



Dazu kommt in unsrem Land eine Besonderheit hinzu:

die der Frage nach der Legitimation und des Arbeitens auf gültigen bzw.
nichtigen Gesetzesgrundlagen.

Lassen Sie es nicht zu, daß unbescholtene Bürger traktiert werden. Muß es
sein, daß diese Bürger schlimme Umstände erfahren müssen wie z.B.

Ø  Durchführung organisierter bewaffneter Überfälle

Ø  Halten von Geiseln

Ø  Raub von Geld

Ø  Unberechtigte Pfändung von Konten

Ø  Diebstahl von einem gehbehindert-ausgestatteten Fahrzeug mit
anschließender Hehlerei

Ø  Raub von zahlreichen Computern und Festplatten

Ø  Unerlaubtes Durchwühlen von Unterlagen

Ø  Mitnahme von Unterlagen

Ø  Entfernen von Dokumenten an der Haustür

Ø  Hausfriedensbruch

Ø  Zerstörung von Rollläden

Ø  Zerstörung von Außenanlagen

Ø  Völlige Zerstörung von Schließanlagen

Ø  Zerstörung von Fensterscheiben

Ø  Zerstörung von Gardinen,

Ø  Zerstörung von Fußböden

Ø  Begehen diverser Körperverletzungen

Ø  Unterlassene Hilfeleistungen

Ø  Anstiftung von anderen Personen zu Straftaten

Ø  Fehlende richterliche ordentlich unterschriebene Beschlüsse von zudem nur
juristischen Privatunternehmen seitens der "BRD"

Ø  Einsatz von Assessoren als Richter an juristischen Privatunternehmen

Ø  Kein Einblick in Akten bzw. ins Wachbuch

Ø  Verweigerung und Verschleierung von Namensnennungen

Ø  Verweigerung von Dienstaufsichtsbeschwerden und Disziplinarverfahren

Ø  Grundsätzliche Einstellung von Beschwerden und Disziplinarverfahren und
Deckung von Straftätern

Ø  Zwangspsychiatrisierung

Ø  Zwangsvollstreckung von einer Immobilie folgen?

Ø  Usw. und so fort?



Lassen Sie sich nicht von betrügerischen, sittenwidrigen und
menschenverachtenden Menschen anleiten und auf die eigene Bürgerschaft
-ohne nachzudenken und/oder nachzuprüfen im blinden Gehorsam - losgehen und
losschlagen. Jedes machterhabene Gebilde, welches auf Unwahrheiten in Justiz
und Staatsgewalt aufgebaut ist, wird wieder zugrunde gehen, weil es
barbarisch und nicht rechtsstaatlich ist. Dies lehrt uns die Geschichte der
Menschen. Werden Sie wieder zu Hütern des Wissens um Frieden, Wahrheit,
Gerechtigkeit und Unbesiegbarkeit. Die ältesten Schriften beherbergen das
älteste Wissen der Menschheit, den Veda. Veda bedeutet Wissen. Hier liegen
die Schätze dieses Wissens. Der Veda ist seit Jahren auch bereits zum
Weltkulturerbe erhoben worden. Ohne ein Mikroskop zu haben, kannten diese
Menschen schon die feinsten materiellen Strukturen des Universums und ohne
ein Teleskop zu haben wußten sie bereits, daß die Sonne als roter Riese
eines fernen Tages verglühen wird....



Wir haben Ihnen zu diesem Brief Lektüre angehangen und bitte Sie diese
sorgfältig zu lesen, selbst zu recherchieren und zu remonstrieren. Jeder
Beamter (und Angestellte, die im öffentlichen Dienst stehen) unterliegt der
Remonstrationspflicht (§36 BeamStG), d.h. er muß gegen die Ausführung einer
Weisung Einwände erheben, wenn der Verdacht besteht, daß diese Weisung
gesetzeswidrig ist. Der Beamte kann sich gleichzeitig durch dieses Vorgehen
vor  <http://de.wikipedia.org/wiki/Disziplinarverfahren>
Disziplinarverfahren schützen, wenn später die
<http://de.wikipedia.org/wiki/Rechtswidrigkeit> Rechtswidrigkeit der
Anordnung festgestellt wird.





Wenn ein vermeintliches "Gesetz" aussagt, daß mehr als zwei Personen als
Versammlung gelten und dies schon eine sogenannte Straftat bedeutet, drängt
sich folgende Frage auf: WER HAT HIER EIGENTLICH VOR WEM ANGST? Der Bürger
das Volk gegen den Bürger oder gegen das Volk? Bestimmt nicht! Oder die
Polizei gegen den Bürger und gegen das Volk? Bestimmt nicht! Die
Herrschenden haben Angst vor den Bürger, vor dem Volk. Und Sie als Polizist
dienen diesen Herrschenden. Warum? Sie wollen finanzielle Sicherheit? Ein
geregeltes Einkommen? Sie verkaufen Ihre Seele und  Ihr Gewissen muß dabei
zuhause bleiben; welch ein Spagat!



Hier zwei wunderschöne zum Nachdenken anregende Lieder. Hier die Links dazu:

Bettina Wegner - Sind so kleine Hände (1978)
<http://www.youtube.com/watch?v=fcdkwdfz0GA&feature=related>
http://www.youtube.com/watch?v=fcdkwdfz0GA&feature=related

Reinhard May: Sei wachsam   <http://www.youtube.com/watch?v=BU9w9ZtiO8I>
http://www.youtube.com/watch?v=BU9w9ZtiO8I



Es gibt nun mal nichts Richtiges im Falschen!



Sofern Sie sich auf Gesetze wie die ZPO, StPO, OwiG beziehen, sind Sie
hiermit aufgefordert, unverzüglich unter Bezeichnung der Rechtsvorschrift,
des Paragraphen oder Artikel und der Benennung des hierzu gehörenden
Bundesgesetzblattes, in dem dies veröffentlicht worden ist, mitzuteilen,
seit wann diese mit Verkündigung im Bundesgesetzblatt (BGBl. Teil I Nr. 18,
S. 866 ff. 24.4.2006) nichtigen Gesetze wie die StPO wieder Gültigkeit
erlangt haben sollten. Ansonsten sind Sie hiermit aufgefordert der Ihnen
gegebenen Pflicht nachzukommen, zu remonstrieren.

Wenn Sie das nicht tun, verstoßen Sie gegen die Ihnen als "Dienstleister"
obliegende Mitteilungspflicht, auf berechtigte Fragen zu antworten und zum
anderen haben Sie mit Ihrer evtl. nichts sagenden und gegen Ihre Pflichten
verstoßenden Antwort, dem Unterzeichner seine Fragen nicht beantworten zu
wollen, mit welchen gültigen Gesetzen und gültigen Rechtsrundlagen Sie und
Ihre Mitarbeiter arbeiten, genau die Fragen des Betroffenen beantwortet,
nämlich, daß er zu keinem Zeitpunkt der mit dem 1. und 2.Bereinigungsgesetz
in 2006/2007 nichtig gewordenen Gesetzen unterliegt, geschweige denn
irgendwelche Pflichten bestehen.

Wenn Sie schweigen, kann damit festgestellt werden, daß Sie dazu weder in
der Lage zu sein scheinen, dem Bürger mitteilen zu können, aufgrund welcher
"gültiger" und nach 2006 neu "In Kraft getretener" Gesetze Sie und Ihre
Mitarbeiter für die Verwaltungsorganisation der "BRD" irgendwelche
Beschlüsse etc. aus der nichtigen Gesetzen ableiten noch dies tatsächlich
trotz der Ihnen obliegenden REMONSTRATIONPFLICHT auch nur deshalb nicht
wollen, weil es wegen Ihres Dienstherren nicht dürfen und  tatsächlich auch
wissen, daß Sie in unberechtigter Art und Weise mittels nicht gültiger
rechtlicher Grundlagen Strafen und Gelder organisieren und eintreiben
wollen, und sich dabei in vollem Umfang schadensersatzpflichtig machen.
Bedenken Sie: zuerst müssen die Grundlagen geklärt werden. So muß vor Beginn
einer juristischen Auseinandersetzung bzw. Handlung die 100-prozentige
Legitimation von beiden Seiten geklärt sein.

Wir werden Sie überall immer und immer wieder auffordern, uns den
nachfolgenden Beweis für Ihr Handeln zu erbringen! Aus welchen bzw. für
welchen Geltungsbereich ergeben sich diese von Ihnen angewendeten Gesetze
(denn GVG, StPO etc. sind nichtige Gesetze) und aus welcher  Vorschrift geht
dieses hervor?

Bedenken Sie: all dies sind Verbrechen gegen die Menschlichkeit, die nicht
verjähren.

Haben Sie gewußt, daß der Begriff POLIZEI eine Handelsmarke der Bayerischen
Landesregierung ist? Und die Bayerische Landesregierung  wiederum selbst nur
eine Verwaltungsorganisation der US-amerikanischen Besatzer ist. Dies geht
aus den Proklamationen 2 und 4 aus den Jahren 1945 und 1947 hervor, die in
vollem Umfang noch Gültigkeit haben. Der Hohe Kommissar und US-Botschafter
hat uns hierzu bis heute nicht widersprochen.

"...Wann immer die Natur mein Leben zurückfordert oder die Vernunft es
aufzugeben rät, werde ich scheidend Zeugnis ablegen, daß mir ein reines
Gewissen und edles Streben Herzenssache waren, daß ich nie eines Menschen
Freiheit eingeschränkt habe noch ein anderer die meine. Wer sich dies zu tun
vornimmt, Willen und Tatkraft zeigt, ist schon unterwegs zu den Göttern;
auch wenn er vom Pfad abkam, "scheitert er doch an einem großen Versuch".
Für euch ist es freilich nichts Neues die Tugend und deren Vorkämpfer zu
hassen. Empfindliche Augen scheuen ja auch das Sonnenlicht. Nachttiere
meiden die Tageshelle. Schon beim ersten Dämmerlicht erstarren sie, suchen
weit und breit ihre Schlupfwinkel auf, verkriechen sich, lichtscheu, wie sie
sind, in irgendwelche Löcher. Nun erhebt sich nur euer Wehgeschrei und wetzt
euer unseliges Mundwerk mit Schmähreden gegen die Guten. Ja schnappt nur und
beißt; eher brecht ihr euch die Zähne aus, als daß ihr etwas zu fassen
kriegt!"

Seneca - ein Erleuchteter und Seher

ermordet durch seine Schergen

Aus Seneca -"Vom glücklichen Leben" S.37 Insel Taschenbuch





Wir können Ihnen glaubhaft versichern, daß bis heute noch niemand (kein
Justizangestellter, kein Rechtspfleger, kein Richter, kein Staatsanwalt,
kein Minister oder sonst wer) unseren Schriftsätzen und Argumentationen
weder hat widersprechen noch hat widerlegen können.

Für Rückfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Bernward Thebrath

Buchenweg 6

D-89350 Dürrlauingen

Tel.: 0172/8217699

E-Mail:  <mailto:info@thebrath.de&gt; info@thebrath.de



Wichtiger Hinweis zum Datenschutz:
Virtuelles Hausverbot
Die Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes, seit dem 23.05.1949 als
Bundesrepublik Deutschland bezeichnet (Art. 133 GG) hat beschlossen, ab dem
01. Januar 2008 Verdachtsunabhängig sämtliche elektronische Daten aller
Bürger (gemäß Art. 25 GG > Bewohner <) der *BRD* zu speichern. Die
Verwaltung der BRD hat hier grob rechtswidrig entschieden, denn durch diesen
Beschluß wird die gemäß GG garantierte Unschuldsvermutung aller Bewohner
aufgehoben. Auch hat sie ein ausstehendes Urteil des
"Bundesverfassungsgerichts" (> Grundgesetzgerichts <) zu dieser sehr
sensiblen Frage nicht abgewartet.
Daher widerspreche ich gemäß Bundes- und Landesdatenschutzgesetz und gemäß
der Charta der Vereinten Nationen, allgemeine Erklärung der Menschenrechte
(im besonderen die Artikel 12 / 19) einer Speicherung meiner elektronischen
Daten durch Sicherheitsbedienstete der BRD oder sonstiger Geheimdienste!
Darüber hinaus erteile ich ab sofort den Mitarbeitern der
Sicherheitsbehörden und der Geheimdienste der BRD, sowie den ausländischen
Geheimdiensten ein > virtuelles Hausverbot < für alle meine elektronischen
Verbindungen und Kommunikationen in Wort, Text, Bild und Ton und meine
elektronischen und telefonischen Kommunikationswege. Dieses Hausverbot gilt
ohne zeitliche Beschränkung für alle Zeit!
Des weiteren erkläre ich alle Mitarbeiter der Sicherheitsbehörden und
Geheimdienste, die meine Post durchschnüffeln, zu > unerwünschten Personen <
(Persona non grata)!

an die NWO Brüder: die Tage Satans sind gezählt

      z. K. und zur Diskussion

siehe / vergleiche auch "Luzifers Rebellion und Fall" zu finden unter "2012 / JESUS"

gottliebtuns.com/diewarnung_5.htm#2011-09-29-1




die Illuminaten und die ein Dollar Note - das weisse Haus

  "Staatsanwalt" Dr. Leimbrock aus Bad Kreuznach meinte am Telefon, die Illuminaten gibt es nicht.....

http://www.youtube.com/watch?v=M0oloVdut-s

Strafanzeige gegen ZDF wegen Kriegstreiberei

     nachfolgendes erhalten über Facebook, da müsste man wohl sämtl. "Systemmedien" anzeigen, bis zum kleinsten Mitarbeiter..., was meint Ihr !?

*************************************

Meine Beschwerde an das ZDF wegen des...
Peter Rueth 28. November 20:28
Meine Beschwerde an das ZDF wegen des Videofälschen (Syrienvideo) gab folgende Antwort:

Am 28.11.2011 15:46, schrieb Zuschauerredaktion@zdf.de:
> Sehr geehrter Herr Rueth,
>
> vielen Dank für Ihre E-Mail an das ZDF.
>
> Bei dem gezeigten Beitrag handelt es sich um einen Ausschnitt aus der Sendung "ZDF-Morgenmagazin" vom 17. Mai. An diesem Tag haben uns bereits einige Zuschauer darauf aufmerksam gemacht, dass es sich dabei um ein Video aus dem Jahr 2007 handelt, das im Irak aufgenommen wurde.
>
> Wir haben selbstverständlich diesen Fehler in der nächsten Ausgabe der Sendung am 18. Mai korrigiert, in dem u. a. unser Nahost-Korrespondent Christian Sievers noch einmal darauf eingegangen ist.
>
> Mit freundlichen Grüßen
> Dietmar Gaumann
> ZDF, Zuschauerredaktion
>
>
> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Von: xxrueth@web.de [mailto:xxrueth@web.de]
> Gesendet: Freitag, 25. November 2011 17:40
> An: ZDF, Pressestelle
> Betreff: Pressestelle
>
>
> Betreff: Kriegstreiberei im ZDF
> Nachricht: Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe soeben gegen den amtlichen ZDF Redakteur und sonstige Verantwortliche, Strafanzeige wegen Missbrauchs der GEZ Gebühren zum Zwecke der Kriegstreiberei so Volksverhetzung und Wahrheitsfälschung gestellt.
>
> Ausserdem wird der Stoff morgen der Aufmacher in einer Syrischen Zeitung sein und auch bei der UN landen. Es darf doch wohl nicht wahr sein.

Terraherz: Russlands Antwort auf U.S. Verteidigungsschirm in ...

ob das der richtige Weg ist !? evtl. sollte Heino mal eine Russland Tournee starten....

Heino in Bad Kreuznach "die Himmel rühmen im Advent"

Terraherz.de: Russlands Antwort auf U.S. Verteidigungsschirm in ...: Auch die Russen wissen, daß US Abwehrschirme nichts mit Abwehr zu tun haben. Jetzt werden die Marionetten gesetzt, und der böse ist am Sc...

Claus aus Berlin zu Dr. Thebraths Aktion

  nachfolgendes erhalten von Claus aus Berlin, von unten nach oben lesen

************************************
Sehr gute Aktion von Dr. Thebrath,
ich werde die Einlassung mal gleich an meine Richterin Volkmann u. an dessen Justizsekretärin Großmann nebst Staatsanwalt Petow Moabit schicken.
Diese Saubande will auch noch 690,-€ Gerichtsgebühren in meiner Verurteilung wegen angeblicher Beamtenbeleidigung
haben. Das Ganze handelt um unrechtmäßigen schikanösen Fahrerlaubnisentzug.

Gruß Claus Petersen

-----Ursprüngliche Mitteilung-----
Von: Flugkreisel <flugkreisel@yahoo.de>
An: flugkreisel <flugkreisel@yahoo.de>
Verschickt: Mo, 28 Nov 2011 3:03 pm
Betreff: AW: Offener Brief an die "Staatsanwaltschaft" Memmingen + Kommentar

Zitat:
 
Ein Amt ist in Wirklichkeit eine Agentur. Und ein Beamter ist in Wirklichkeit ein Kaufmann, der mit uns einen Vertrag abzuschließen versucht. Wir lassen solches allerdings nicht mehr zu und müssen dies auch nicht.

Das ist eine harmlose Umschreibung der tatsächlichen Verhältnisse in diesem Besatzungskonstrukt - Federal Republik of Germany.
 
Vielleicht wird das Saarland eine Vorreiterrolle übernehmen?? (Siehe Anhang Weyand)
 
 

--- Dr. Bernward Thebrath <dr.thebrath@gmx.de> schrieb am So, 27.11.2011:

Von: Dr. Bernward Thebrath <dr.thebrath@gmx.de>
Betreff: Zurückweisung einer Beschwerderückweisung seitens des Landgerichts Memmingen
An: info@thebrath.de
Datum: Sonntag, 27. November, 2011 21:29 Uhr

Offener Brief an die „Staatsanwaltschaft“  Memmingen
Bitte wiederum weit Verbreiten und Veröffentlichen!
 
Dr. Bernward thebrath
Buchenweg 6
D-89350 Dürrlauingen
 
 
 
Dr. Bernward Thebrath • Buchenweg 6 • D-89350 Dürrlauingen
 
Staatsanwaltschaft Memmingen
z.Hd. Frau Schwarz (Rechtspflegerin)
Hallhof 1+4
 
D-87700 Memmingen
 
per EINSCHREIBEN
Dürrlauingen, Sonntag, 27. November 2011
vollständiges unheilbares Legitimationsdebakel
AZ: Qs 146/11 bzw. 2 Cs 113 Js 16604/10 AG Günzburg
hier: erneute Zurückweisung sowie Rücksendung Ihres Schreibens v. 14.11.2011
 
 
„Im Advent, der Zeit der Lichter,
wird ein jeder schnell zum Dichter,
denn in dieser stillen Zeit,
reicht ein leises Wort sehr weit.“
Achim Schmidtmann
 
Sehr geehrte Frau vornamenlos Schwarz (Rechtspflegerin),
sehr geehrter Herr Dr. vornamenlos Kreuzpoitner (Oberstaatsanwalt),
leider haben wir mit unserem Schreiben vom 23.11.2011 vergessen Ihnen Ihr Schreiben v. 14.11.2011 zu unserer Entlastung (allerdings nur in Kopie wg. diverser Beweisgründe) zurückzusenden. Dies tun wir diesmal mit diesem Schreiben v. 27.11.2011 und nutzen nochmal die Gelegenheit auf das eine und andere hinzuweisen.
 
Herr Schäuble hat in einer Veranstaltung am 18.11.2011 öffentlich ausgesagt:
„Und wir in Deutschland sind seit dem 08.Mai 1945
zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen.“
Nachzuhören unter: http://www.youtube.com/watch?v=2IRnDOtu1z8&feature=youtu.be und anderswo. Somit kann das deutsche Volk die Souveränität nicht an die „BRD“ übertragen
Wir nennen somit nur die Dinge beim richtigen Namen:
Ein Amt ist in Wirklichkeit eine Agentur. Und ein Beamter ist in Wirklichkeit ein Kaufmann, der mit uns einen Vertrag abzuschließen versucht. Wir lassen solches allerdings nicht mehr zu und müssen dies auch nicht.
Seite 4
-Seite 5-
zum Schreiben vom 27.11.2011
an die Staatsanwaltschaft Memmingen
Jede Post von einem sogenannten Amt ist Post von einer Agentur, die mit uns einen Vertrag abzuschließen versucht. Welche Verträge wollen wir mit diesen Agenturen abschließen? Wem nützen diese Verträge? Und gegen welche Rechte verstoßen diese Verträge? Nahezu alle Behörden bzw. Agenturen dieser Verwaltungsorganisation haben deshalb mittlerweile auch eine entsprechende Steuernummer.
Alle Bediensteten der „BRD-Verwaltungsorganisation“ haben auf dem Staatsgebiet Deutschlands (Deutsches Reich) in keiner Weise eine Berechtigung als öffentlich-rechtliche Verwaltung zu fungieren.
Wir nehmen dagegen unser Recht in Anspruch und wahr, Staatsangehöriger des deutschen Reiches zu sein. Freiwillig händigen Sie uns solche Dokumente nicht aus und die Agenturen dürfen dies auch nicht.
Bitte Weiterlesen im pdf-Anhang! Der Brief ist im Original unterschrieben versandt worden.
 
Für Rückfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Bernward Thebrath
Buchenweg 6
D-89350 Dürrlauingen
Tel.: 0172/8217699
 
Wichtiger Hinweis zum Datenschutz:
Virtuelles Hausverbot
Die Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes, seit dem 23.05.1949 als Bundesrepublik Deutschland bezeichnet (Art. 133 GG) hat beschlossen, ab dem 01. Januar 2008 Verdachtsunabhängig sämtliche elektronische Daten aller Bürger (gemäß Art. 25 GG > Bewohner <) der *BRD* zu speichern. Die Verwaltung der BRD hat hier grob rechtswidrig entschieden, denn durch diesen Beschluß wird die gemäß GG garantierte Unschuldsvermutung aller Bewohner aufgehoben. Auch hat sie ein ausstehendes Urteil des "Bundesverfassungsgerichts" (> Grundgesetzgerichts <) zu dieser sehr sensiblen Frage nicht abgewartet.
Daher widerspreche ich gemäß Bundes- und Landesdatenschutzgesetz und gemäß der Charta der Vereinten Nationen, allgemeine Erklärung der Menschenrechte (im besonderen die Artikel 12 / 19) einer Speicherung meiner elektronischen Daten durch Sicherheitsbedienstete der BRD oder sonstiger Geheimdienste!
Darüber hinaus erteile ich ab sofort den Mitarbeitern der Sicherheitsbehörden und der Geheimdienste der BRD, sowie den ausländischen Geheimdiensten ein > virtuelles Hausverbot < für alle meine elektronischen Verbindungen und Kommunikationen in Wort, Text, Bild und Ton und meine elektronischen und telefonischen Kommunikationswege. Dieses Hausverbot gilt ohne zeitliche Beschränkung für alle Zeit!
Des weiteren erkläre ich alle Mitarbeiter der Sicherheitsbehörden und Geheimdienste, die meine Post durchschnüffeln, zu > unerwünschten Personen < (Persona non grata)!