Mittwoch, 17. Oktober 2012

Telefonat mit Herrn Riegermann jun. / Langenlonsheim

  hab eben mit dem jun. Chef von der Fa. Riegermann tel., ich wies Ihn auf den Euro-Betrug hin, hier speziell den Text von Wirtschaftsprof. Dr. E. Hamer
www.weltgeldbetrug.de

  auch verwies ich Ihn auf das Hackenheimer Ortswappen und die City of London, siehe hier: hackenheimer-ortswappen-david-icke-im-herzen-des-drachens

  sowie auf die Pläne der "Insider / Illuminaten" und deren Verhinderung
eu-mafia-die-warnung

  um meine Steuererklärung korrekt abgeben zu können, teilte ich Ihm mit, dass wir das Kaiserreich ausrufen sollten / müssen, ich berichtete Ihm, dass ich diesbezügl. Kontakt mit dem Haus von Preussen aufgenommen habe
 Anruf bei der Generalverwaltung von Preussen in Berlin

  ich bat Ihn Dr. Dhonau bei der Abwicklung der BRD behilflich zu sein und Ihm beizustehen, das fand Er auch mehr oder weniger lustig..., Er hat gemeint Er würde sich das ein oder andere mal ansehen...., evtl. könnten wir uns ja mal persönlich kennen lernen, so meinte Er...

Kommentare:

  1. Es ist sehr schade das so viele Menschen die den Intellekt hätten nichts tun wollen, sie scheinen sehr viel Geld zu verdienen auf das sie nicht verzichten möchten oder selbst zu den Kriminellen zu gehören. Früher hatte ich Nerven für Ämter doch nach ein paar Anträgen vom Arbeitsamt werde ich schon nervös wenn ich ein Formular sehe. Es ist ja erwiesen das Einzelkindern oft das Sozialhirn fehlt, sie wurden egoistisch erzogen also müsste man Leute finden die aus Großfamilien kommen und sich mit Recht auskennen. Ich hatte 5 jüngere Brüder dadurch kann ich sehr gut mit kleinen Menschen umgehen, leider hat die Wende die hälfte meiner Familie dahingerafft. Wie mir ein Arzt bestätigte habe ich eine sehr gute Antenne doch ich kann mich nicht erinnern einmal einen einflussreichen Menschen gegenüber gestanden zu haben den ich völlig trauen würde.

    AntwortenLöschen
  2. wenn ich Herrn Ing. Riegermann jun. richtig in Erinnerung habe, sagte Er auch; Er hätte keine Lust seine Steuern an eine "Firma" zu zahlen, sondern will diese an unseren Rechtsstaat entrichten....

    AntwortenLöschen