Sonntag, 28. Oktober 2012

das "System" - Mutbürger-Roland Düringer sagt im ORF offen was hier abgeht.

Kommentare:

  1. Hinweis über www.7stern.info

    Quelle: http://haunebu7.wordpress.com/2012/10/28/mutburger-roland-duringer-sagt-im-orf-offen-was-hier-abgeht/

    AntwortenLöschen
  2. Text zum Video - Auszug -:

    Ein Zusammenschnitt einer Disskussion im Club2 vom ORF
    Mutbürger Roland D ist einer von wenigen, die sagen was hier im argen liegt.
    Anscheinend halten alle Ihren Mund weil sie Angst haben es könnte etwas mit Ihnen passieren.
    Da frage ich mich....was muss denn noch passieren. Reicht es nicht??
    Nein, es reicht noch lange nicht.
    Immer noch glauben die meissten Bürger das es schon ''irgendwie'' jemand richteten wird. Das aber nur der einzelne etwas verändern kann, und das derjenige Er selber ist, darauf kommt man wohl nicht.
    Ist man wirklich so angepasst worden vom System, das es nur für tolle Meinungen die man zum besten gibt reicht? Ist es so schwer eigenverantwortlich den Job hinzuschmeißen, und sich dem Widerstand in Form von Boykott anzuschließen, und die Abzocke endlich zu beenden? Es muß wunderbar sein verarscht zu werden ohne das man es merkt, sich aber darüber aufzuregen das etwas nicht ''Richtig'' läuft in unserer Demokratie. Die Politik und Ihre unverstandenen Handlungen zu beäugeln, und sich sicher sein das es schon seinen Grund hat warum z.B Deutschland kostenlos U-Boote in Kriegsgebiete verschickt. Auch ist es ''irgendwie'' richtig das es Kinder in Deutschland gibt die verhungern. Das es Sklavenarbeit gibt ist auch ok, irgendwie.
    Das Menschen in Deutschland an der Armutsgrenze leben müssen hat auch seinen berechtigten Grund, irgendwie. Das Banken oder andere Länder Milliarden Steuergelder bekommen, aber das eigene Volk an Suppenküchen anstehen muss und Kinder das Wort Ferienreise nur von Plakaten kennen, ist auch ''irgendwie'' ok.
    Alles ist ''Irgendwie'' erkärbar, wenn man nicht genau nachfragt.
    Diese ganzen Argumente die ich zu hören bekomme wenn ich Mißtände anspreche sind eine Farce. Innerhalb von 3 Minuten.... entkräftet und mundtot zurückgelassene pflastern meinen Weg durch die City.
    Ich weiss ja nicht wie es Euch da draussen geht. Aber mir begegnen nur Meinungs-Zombies die irgendwas daher reden ohne darüber nachgedacht zu haben.
    Allesamt Mainstream konform und lethargisch anzusehen, wie Sie sich über das neue I-Phone freuen und sich gegenseitig Bilderchen daraus zeigen.
    Die besten aber sind die, die meinen, jetzt ein ''Universales Bewußtsein'' zu haben, und die Welt in Ihrem angestrebten ''neuen Bewußtsein'' zu unterstützen.
    Aliens sind da auch kein Problem mehr.
    Die wollen ja nur das Beste für uns. Das aber der Gedanke: die ''Aliens'' mit Ihren fliegenden Untertassen, US Militärische Sondereinsatztruppen sein könnten, die alle, durch lange Vorbereitung, widerstandslos einsammeln und in Ihre Konzentrationslager fliegen könnten, nicht denkbar ist für die Erleuchteten, leuchtet mir zumindest auch nicht ein. Ich mein; es ist nur eine Gedankenspielerei auf den Spuren der NWO. Aber Hey.. Warum nicht? Ihre Taten auf dem Globus sind so abscheulich satanistisch. Warum nicht?
    Wer glaubt es gäbe keine Satanisten unter uns, die Ihre Rituale mit Menschenopfer abhalten, der irrt an dieser Stelle gewaltig!.....

    AntwortenLöschen