Mittwoch, 17. Oktober 2012

Dr. Helmut Kohl und die Preussen - Frau Blankart, Generalverwaltung der Preussen in Berlin

  erstaunt war ich, dass Helmut Kohl an der Umbettung vom alten Fritz teilnahm, dies kam in dem Video 3sat-konig-kaiser-burger-die-preussen drin vor, bei 1 St. 3.58 min. ...als Privatmann und Freund der Familie..., bei 1St. 05min. z. B. ist Frau Blankart zu sehen, mit Ihr tel. ich gestern, Sie gab mir die e-mail Adresse vom Prinz von Preussen, später sah ich, dass dies auch die öffentlich angegebene e-mail Adresse ist, Frau Blankart sagte mir, die e-mails gingen an den Prinzen persönlich...*denk*

  Hintergrund des ganzen: machtubernahme-vorbereiten-mit-dr.-dhonau

Helmut Kohl hat ja einen "komischen Freundeskreis", siehe / überprüfe das hier:
helmut-kohl-rothschild-agent !? 

Kommentare:

  1. Da in der Gruft des Königs keine Kameras zugelassen waren, kann man nur spekulieren.
    Es ist durchaus davon aus zu gehen, daß bei der Umbettung von König Friedrich II. dem Großen von Preußen ein Freimaurer-Ritual durchgeführt wurde.
    Bundeskanzler Kohl war damals der bedeutendste Freimaurer in Deutschland. Darin sehe ich den eigentlichen Grund für seine Anwesenheit bei der neuerlichen Grablegung des Großen Königs.
    ALLE Könige von Preußen NACH dem Soldatenkönig Friedrich Wilhelm I. und VOR Kaiser und König Wilhelm II. waren Freimaurer!
    Das darf man allerdings nicht zu hoch hängen.
    Zum einen galt es damals noch als chique, Freimaurer zu sein. Es hatte einen Hauch von Exotik.
    Zum anderen sind solche Persönlichkeiten niemals mehr geworden als 'Meister'.
    Das ist der 3. Grad von 33.
    Ans Eingemachte geht es aber erst mit dem 4. Grade, dem 'Geheimen Meister'!
    Dennoch gehört ein gewisses Ritual auch zu einer Beisetzung bzw. Umbettung eines Logenbruders, und dieses ist nach meiner Überzeugung auch in diesem Falle durchgeführt worden.
    Esoterisch betrachtet, ist es möglich, daß sich die Loge auf diese Weise des Charismas des Großen Königs bemächtigen und es für sich nutzbar machen will.
    Um dies zu überprüfen, muß das Grab wohl abermals geöffnet und gegebenen Falles das Ritual aufgehoben werden werden.


    WELFING

    AntwortenLöschen
  2. die Tradition / das Geheimwissen der Freimaurer geht zurück bis Atlantis, so weit ich informiert bin, ich denke Elia erklärt das ganz gut, sowie auch Dipl. Ing. Klitzschke ( ? )

    Videoreihe: die Legende von Atlantis

    http://hintergruende2012.blogspot.de/2011/08/die-legende-von-atlantis-1v7-die.html

    AntwortenLöschen