Montag, 8. Oktober 2012

Die Hymne der Göttin Akasha (Bitte Beschreibung lesen).wmv

Kommentare:

  1. Text zum Video:

    die Hymne für die Göttin Akasha

    Akasha ist in allen Kulturen ein großes Wort, die die enorme magnetische Kraft der Mutter Symbolisiert "die Liebe", in unserer Religion spricht man von Gott!

    In der heiligen Stadt Jeova glaubte man da die Erde geboren würde, ist Gott nicht männlich sondern weiblich und man gab ihr den Namen Akasha!

    Die Religion besagt, das ihre Kraft jeden Raum im Universum ausfüllt, nicht nur Planeten und Sterne sondern wirklich alles! Auch kam sie mit ihrer violetten-rosafarbenden Energie auf die Erde um uns ihre Kraft der Liebe zu schenken, seit dem Tag haben wir ein Schicksal!

    Informationen dazu, kann man sich über die Akasha-Chronik holen
    http://kirael.info/uploads/pdfs/akasha.pdf

    AntwortenLöschen
  2. Jeder Körper ist so alt wie der Kosmos ("ununterbrochene Keimbahn") => jeder Körper hat also prinzipiell Zugang zu allen Informationen, die historisch in seiner eigenen DNA (etc.) "akkumuliert" wurden (innerhalb der ewigen Keimbahn der Poppulation). Die meisten heutigen Wissenschaftler brauchen aber meist einen Umweg bzw. eine "Methode" (z.B. "Genetik") bzw. Spiegel (z.B. archäologische Fundstücke, schriftliche Dokumente, etc.), weil sie sich selber nie "direkt ins eigene Gesicht" sehen können...

    AntwortenLöschen