Samstag, 1. Dezember 2012

Biggi B.: HP von der Ex Frau von Herrn Mollath

   entnommen aus Facebook, macht jetzt einen au Esotante und Ihren Mann hat Sie scheinbar in die Psychiatrie geliefert, so wie es ausschaut....

Hintergründe hier: spiegel-und-bild-berichten-nun-auch-über-den-fall-mollath



***************************

Biggi Berchtold schaut mal da rein, ist die Ex-Frau von Herrn Mollath...interessant ist auch der neue Nachname "Maske"...http://www.petra-maske.de/index.php/ueber-mich.html
www.petra-maske.de

Kommentare:

  1. Nachdem alles auf den universellen Gesetzmäßigkeiten beruht und wir in vielen Leben immer wieder gem. dem Gesetz der Resonanz zusammen finden, um gegenseitig karmische Dinge miteinander in Ordnung zu bringen, ist auch diese Geschichte mit Herrn Mollath und seiner Frau exakt so, wie sie ist in Ordnung. Biggi B.

    AntwortenLöschen
  2. meinste ? die Frau hat doch aber betrogen, oder nicht ?

    AntwortenLöschen
  3. Für den, den es interessiert, ich habe bei der
    "Esotante", wie Stefan sowas nennt, im
    Kontaktformalar 2 Mails hinterlassen:

    http://www.petra-maske.de/index.php/kontakt.html




    Hallo,
    ich bin gerade das erstemal auf ihrer
    Webseite und der Name Petra Maske sagt
    mir nichts, aber im Internet heisst es,
    Sie seien diejenige Person, die ihren
    Mann - Gustl Mollath - in die Klapse
    befördert hat.

    Stimmt das?

    Übrigens, weil ich zufällig vom Fach bin.
    "Theta Healing" gibt es gar nicht,
    genausowenig wie "Quantum Entrainment".
    Das sind alles nur ausgedachte (nicht
    von Ihnen) Neppbegriffe, mit denen man
    Ahnungslosen das Geld aus der Tasche
    zieht.

    Ich habe 10 Jahre lang Hypnosetherapie
    gemacht und Sie dürfen mir glauben, dass
    ich mich in Esoterik perfekt auskenne.

    Hypnose ist ein offiziell anerkanntes
    Therapieverfahren, im Gegensatz zu
    "Quantum Entrainment".
    Auch Voodoo ist ein sehr wirksames Mittel.

    Wenn Sie im Bereich Esoterik tätig sind,
    müsste Ihnen ja der Begriff "Karma" schon
    mal untergekommen sein.
    Eigentlich bedeutet Karma "Handlung",
    "Tat", aber in dem Sinn, in dem es immer
    verwendet wird, bedeutet es soviel wie
    Gerechtigkeit, Abrechnung und Sühne für
    begangene Missetaten.
    Allerdings lässt sich schlechtes Karma
    nicht therapieren.
    Die Folgen muss man dann aushalten.

    Die CSU hat ja auch gerade angekündigt,
    dass sie den "Mollath-Fall" "neu aufrollt".

    Ach ja, in der Esoterik gibt´s auch so
    eine Lianen-Therapie mit Ayahuasca.
    Wär das nichts für Sie?
    Allerdings müssten Sie sich dann nach
    Brasilien begeben.

    Da ich u. a. auch chinesisch spreche und
    die chinesische Kultur kenne, darf ich
    Ihnen abschliessend ein interessantes 2013
    wünschen!

    Umlandt Gerhard





    Hallo!
    Als `da capo´ noch ein kleiner Tipp
    hinterher.

    Da ich auch Webseiten programmieren
    kann - ich kann vieles - und ich schon
    viele Webseiten gesehen habe, ist mir
    an Ihrer Website aufgefallen, dass
    sie unter "ÜBER MICH" nicht mal
    Ihr Konterfei herzeigen.

    Das ist schon sehr erstaunlich für
    eine "Therapeutin", denn bei einer
    Therapie lässt sich der Klient ja
    auf eine engere Beziehung mit dem
    Therapeuten ein. Das mindeste,
    was der Klient wissen will, ist doch
    wie der "Therapeut" aussieht.

    Sie aber präsentieren bei "ÜBER
    MICH" einen Stein, Amethyst oder
    was das sein soll ....

    Sollen sich Ihre Klienten auf einen
    Stein einlassen? "Stone Therapy",
    "The Healing Stone" ....

    Ich würde Ihnen raten, trauen Sie
    sich doch! Zeigen Sie doch Ihr
    Gesicht! Als "Therapeutin" müssten
    Sie doch soviel Selbstbewusstsein
    haben.
    Ausserdem ist anzunehmen, dass
    Ihr Gesicht sowieso bald durch die
    Medien gehen wird!

    Übrigens: Meine Frage von der
    ersten Mail ist schon beantwortet.
    Sie sind es! Sie sind aus Nürnberg
    und schreiben in unter "ÜBER MICH",
    dass Sie im Bankensektor tätig waren.

    Allerdings scheinen Sie doch noch
    nicht alle "Seelenverbindungen" und
    karmischen Belastungen "aufgearbeitet"
    zu haben.

    p.s.: Ihre "guten Beziehungen" (zu
    wichtigen Leuten) von denen Sie
    Dritten gegenüber mal gesprochen
    haben, bestehen nicht mehr, denn die
    "oben" suchen sich ihre Leute aus und
    nicht umgekehrt.

    Umlandt Gerhard

    AntwortenLöschen