Freitag, 28. September 2012

eben im Weinberg - Chefpilot fragen zu Chemtrails

  eben traf ich einen Berufskollegen M. K. aus der Ringstrasse in Hackenheim im Weinberg, mit diesem kam ich ins Gespräch u. a. über den Rücktritt von Kurt Beck, über die Bedeutung unseres Ortswappens, sowie über Chemtrails und Round Up, bezügl. Chemtrails sagte Er, Er will mal seinen Schwager fragen, dieser wäre Chefpilot und hätte 800 Piloten ( ? ) unter sich....

  ich sagte Ihm Er soll bei Google Video Ted Gunderson eingeben + Chemtrails
auch verwies ich Ihn hierauf: werner-altnickel-bei-j-b-kerner-hackenheim

  zu dem Thema werde ich Ihm noch was in den Briefkasten werfen..., mal gespannt was Er berichtet

Kommentare:

  1. Ganz toll, ich hoffe es passiert endlich etwas.

    AntwortenLöschen
  2. tja da bin ich auch mal gespannt, was Er berichtet..., seine Schwester, also die Frau von seinem Schwager hat übrigens mit mir Geburtstag..:-)

    allerdings hat Er noch mehr Schwestern....*g*

    AntwortenLöschen
  3. Matthias Kronenberger berichtete mir, dass sein Schwager gesagt hätte, die Chemtrails gäbe es nicht, das wären Kondensstreifen, ich verwies Ihn nochmals auf die Aussagen vom EX FBI Mann Ted Gunderson...., ich müßte den Matthias nochmal fragen, ob sein Schwager bereit wäre eine schriftliche Stellungnahme abzugeben.....

    AntwortenLöschen